Buntstifte im Sammelprogramm der Jungschargruppen Reutlingen

Unter dem Motto “1000 Meilen über das Meer” fand auch dieses Jahr wieder der Jungschartag in der Silberburg Reutlingen statt. 65 Kindern hatten viel Spaß und Freude. Hintergrund für das diesjährige Motto war das Buch “Codename Perle” und den größten Bibelschmuggel nach China aller Zeiten.

Auf dem Tagesprogramm stand dieses Jahr auch die Siegerehrung für die Jungschargruppe, die über das gesamte Jahr am meisten Buntstifte gesammelt hatte. Denn fast genau vor einem Jahr starteten die einzelnen Jungschargruppen das Sammelprogramm Buntstifte für Kinder in Afrika (siehe dazu den Beitrag „Soziales Engagement kindeleicht“).

Sammelbox für Buntstifte

In allen Gruppen wurde gebastelt und gesammelt. Und das über das gesamte Jahr hinweg. Eine großartige Leistung, wenn man bedenkt, dass dieses Engagement zusätzlich zur Schule geleistet wird. Zu jedem Treffen konnten die Buntstifte in die Sammelboxen geworfen werden.

Drei Jungschargruppen haben nun im Oktober ihr Sammelergebnis an Buntstiften am Jungschartag in der Silberburg in Reutlingen abgegeben. Jedes Sammelergebnis wurde gewogen. Und es ist überwältigend viel zusammengekommen.

Allein die Siegergruppe hat 13 kg Buntstifte abgegeben. Ein Kilo entsprechen ungefähr 300 Dünnis oder 100 Dickis. Eine grobe Schätzung ergibt also für die Siegergruppe rund 4.000 Buntstifte. Aber auch die anderen Jungschargruppen waren enorm fleißig und am Ende sind 950 kg dicke und 3.00 dünne Buntstifte zusammengekommen. Ebenso 750 Bleistifte und A4-Hefte.  Mit den Buntstiften können Schulklassen in Afrika für ein ganzes Jahr ausgestattet werden.

Das nächste Sammelprogramm hat gestartet

Damit jedoch nicht genug. Die Jungschar’ler hatten so viel Freude mit ihrem Sammelprogramm, dass sie das nächste noch am Jungschartag der gesamten Gemeinde mitgeteilt haben. Ab sofort werden in den Gruppen Radiergummis gesammelt. Die Sammelkisten werden schon gebastelt und aufgestellt. Wir dürfen also gespannt sein, wie viele Radiergummis nächstes Jahr nach Afrika reisen können.

Allen Jungschargruppen und Betreuern sowie Eltern und anderen Beteiligten an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön für dieses tolle Engagement. Auch für die Ausdauer und Bereitschaft, über ein gesamtes Jahr hinweg zu sammeln.

Sammelprogramm für Radierer