Im Rahmen des Seminarfachs mit Thema “Afrika – ein verlorener Kontinent?” hat die 12. Klasse des Vincent-Lübeck-Gymnasiums in Stade eine Aktion zu “Stifte stiften” durchgeführt. Mit Hilfe von Mitmach-Material in Form von Plakaten und Infoständen präsentierten sie ihre Ergebnisse und forderten gleichzeitig Schüler auf, kräftig zu sammeln und zu stiften.

Heraus kamen fünf Pakete voller Schulmaterial, die zwischen Weihnachten 2012 und Neujahr bei uns eingetrudelt sind. Um die Kosten des Transports zu decken, wurde ein Kaffee- und Kuchenverkauf gestartet.

Für diese komplette Aktion und das tolle Mitmach-Material gibt es nicht nur von uns ein Herzliches Dankeschön. Die Schüler wurden mit 15 Punkten belohnt!

Im Vorfeld haben wir viele Fragen geklärt. Unter anderem, wie soll so eine Aktion Stifte stiften ablaufen?

In Stade gelang es im Rahmen eines Schulfests. Die Sammelaktion wurde über die Klassenlehrer angekündigt. Plakate im Schulhaus machten zusätzlich Werbung. Sie zeigten, was bis wann gesammelt wird und wo man das Material abgeben kann. Am Schulfest stand dann eine große Umzugskiste mit „Stifte stiften“-Aufkleber, in die das mitgebrachte Material eingeworfen wurde.

Für den Weg nach Rottenburg nutzte man Bananenkisten. Sie sind stabil und auch für die Weiterreise nach Afrika geeignet. Die Kosten für den Transport hat die 12. Klasse in diesem Fall mit einem Kuchenverkauf erwirtschaftet. Da blieb sogar noch etwas für eine kleine Feier der Stifte-Stifter übrig.

Welches Mitmach-Material kann ich einsetzen?

Die Schüler waren kreativ. Mit Plakaten und Infoständen haben sie andere Schüler ermuntert, mitzumachen. Ideen oder Material findet Ihr auch auf unseren Seiten unter Mitmachen.