Eine Stifte-Sammelaktion der ganz besonderen Art hat die Klasse 9F1 des Gymnasium Harsefeld durchgeführt. Frau Schütt und ihre Schüler haben eine Sammelaktion an der Schule durchgeführt und sind dafür verantwortlich, dass wir Namibia als neues Land begrüßen dürfen.

Mit einem Kuchenverkauf am Sportfest erwirtschaftete die Klasse 9F1 Geld für den Transport nach Rottenburg.Neben der eigentlichen Stifte-Sammelaktion ist noch so viel Geld zusammengekommen, dass das Restgeld einem guten Zweck zur Verfügung kommt.

Frau Schütt stellte auch den Kontakt zu SACO Shipping GmbH her. Diese unterstützen uns, hinsichtlich der Transportformalitäten nach Namibia zu den Kindern vor Ort. Schnell war eine Schule gefunden, die Hanganeni Schule in Wallace, die die gesammelten Stifte dringend braucht.

Eine glatte Eins für Frau Schütt und ihre Klasse 9F1 für diese Stifte-Sammelaktion.

Das Ergebnis der Stifte-Sammelaktion: 1.290 Buntstifte (Dünnies), 1.051 Dickis, 352 Bleistifte, 62 Radiergummis, 42 Lineale, 12 Mäppchen, 36 Bleistiftspitzer, 10 Taschenrechner, Kugelschreiber, Bastelscheren, Pinsel, Papier und vieles mehr. Alles in allem fast 15 kg Schulmaterial, das nach Afrika reist.

Meine ‘Kinder’ (9F1) sind schon genau auf diesen Trichter gekommen und backen Kuchen um diesen beim Sportfest zu verkaufen (um das Porto zu Ihnen zu erwirtschaften) und sind fürchterlich in Schwung. Unsere Aktion soll von Freitag bis nächsten Mittwoch gehen und unser Schulleiter steht absolut hinter der Aktion. Unsere Verpackungslogistik-Gruppe wird sich über die Info freuen.. also, das scheint zu laufen.
Frau Schütt, Gymnasium Harsefeld