Im November haben sich Melissa, Steffi, Svenja und Viktora von der Markgraf-Georg-Friedrich-Realschule in Heilsbronn dazu entschlossen, ihr Schulprojekt über das Thema “Stifte-stiften” zu halten.

Zum einen waren die vier sehr kreativ, was die Vermarktung von „Stifte stiften“ in ihrer Schule anging. Mit einem Elternbrief, Plakaten machten sie auf die Aktion aufmerksam. Schließlich sammelten sie auch noch Spenden.

Zum anderen war die Ausbeute enorm: 27 prall gefüllte Schulranzen der Realschule Heilsbronn kamen im Hänger direkt nach Rottenburg. Der Vater von Melissa fuhr die vier samt Material von Heilsbronn nach Rottenburg. Das allein ist schon super. Aber dann war das Material auch schon vorsortiert. Hierfür ein extra Lob!

Was uns sehr gefreut hat, ist nicht nur der Einsatz während der Aktion an der Schule. Sondern auch der Besuch bei uns. Es war super von Euch live zu hören, wie ihr die Aktion angepackt habt.

Wir haben die Schulranzen noch am Abend für ihre Weiterreise am nächsten Tag mit „Konvoi der Hoffnung e.V.“ reisefertig gemacht.